Nachrichten aus der Diakoniestation
Icon HomeHome Icon ImpressumImpressum Icon InfomaterialInfomaterial bestellen

Pflegekurs für pflegende Angehörige und Interessierte

Helferinnen der Nachbarschaftshilfe Königsbach absolvierten erfolgreich Pflegekurs für pflegende Angehörige und Interessierte.

Brigitte Auerbach, Pflegedienstleitung der Diakoniestation, Pfarrer Günther Wacker, Bürgermeister Bernd Kielburger und Bernhard Karst, Vertreter der AOK, begrüßten am letzten Abend des Pflegekurses die 15 Teilnehmer aufs Herzlichste.

"Ein guter Kurs, in dem gelacht und viel Wissen vermittelt wurde, geht nun zu Ende", so Frau Auerbach in ihrer Begrüßungsrede und sie freue sich auf die weitere gute Zusammenarbeit mit der Nachbarschaftshilfe Königsbach. Gemeinsam mit der Diakoniestation mobiDik e.V. veranstaltet die AOK in den Räumen der Diakoniestation diese Pflegekurse, welche sehr gut besucht sind. Bernhard Karst bedankte sich bei Kursleiter Ralph Schneller, da er wisse, dass in diesen Kursen sehr hohe Qualität geliefert werde. Daher finanziere die AOK diese Kurse immer wieder gerne. Hilfen, Tipps und Informationen, welche in dieser Zeit weitergegeben werden, helfen bei der Versorgung der steigenderer Zahl von an Demenz Erkrankten und anderen Pflegebedürftigen. Zur Erinnerung an das Erlernte bekam jede Teilnehmerin eine Urkunde sowie eine Rose überreicht.

"Als Kirchengemeinden im Geist der Nächstenliebe miteinander zu arbeiten, sich in seiner Freizeit weiterzubilden, um Pflegebedürftige besser unterstützen zu können, dafür bedankte sich Pfarrer Günther Wacker bei allen Anwesenden. Die Kooperation der Nachbarschaftshilfe Königsbach mit der Diakoniestation mobiDik trage in vielen Bereichen gute Früchte, er freue sich, dieses gute Miteinander wachsen zu sehen.

Mit einer Grafik, die die Entwicklung der Bevölkerung in den nächsten 20 Jahren zeigt, verdeutlichte Bürgermeister Bernd Kielburger die Herausforderungen vor der alle Gemeinden stehen. "Heute ist der Anteil der jünger als 25-jährigen in den Gemeinden noch höher als der der über 65-jährigen, doch schon 2025 werde sich dieses Bild aufgrund des demografischen Wandels geändert haben", so Bürgermeister Kielburger in seiner Rede. "Sie, die Helferinnen der Nachbarschaftshilfe, tragen zur guten Versorgung der Menschen in unserer Gemeinde bei. Alle, die in der Pflege tätig sind, verdienen den größten Respekt." Mit diesen Worten bedankte sich Bernd Kielburger für das Engagement der Kursteilnehmerinnen und wünschte weiterhin viel Freude bei der Arbeit in der Nachbarschaftshilfe Königsbach.

Pflegekurs für pflegende Angehörige und Interessierte

« zurück zur Nachrichten-Übersicht

Diakoniestation mobiDik e.V.
Goethestraße 4
75203 Königsbach-Stein

Telefax: 07232 31338-19
E-Mail schreiben

Geschäftsleitung, Verwaltung:

Gabriele Reiling
Telefon: 07232 31338-16

Pflegedienstleitung:

Brigitte Auerbach
Telefon: 07232 31338-0

Leitung Nachbarschaftshilfe für Königsbach und Stein:

Sandra Eisele
Telefon: 07232 31338-13

Wir sind jederzeit für Sie da

Icon Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung