Nachrichten aus der Diakoniestation
Icon HomeHome Icon ImpressumImpressum Icon InfomaterialInfomaterial bestellen

Weiterbildung macht Spaß

Diese Aussage können alle Teilnehmerinnen des Pflegekurses für Pflegende Angehörige und Interessierte nur bestätigen.

Mit Freude, Lachen, bereichert mit vielen neuen Erfahrungen und reichhaltigem Wissen rund um das Thema Pflege ging der an fünf Abenden stattfindende Kurs im Fluge vorbei. Grundpflege, Umgang mit Demenzkranken, Pflegeversicherung, Selbstpflege sowie die Vorstellung verschiedener Krankheitsbilder waren nur einige Themen, über welche referiert wurde.

Am 23. Februar gestartet, konnten die Teilnehmerinnen bereits am 23. März die Urkunden für die erfolgreiche Teilnahme entgegen nehmen. Bürgermeister Bernd Kielburger, Pfarrer Oliver Elsässer und der Vertreter der AOK, Bernhard Karst kamen zur Abschlussveranstaltung, um den Teilnehmerinnen für ihr Engagement zu danken. Bürgermeister Bernd Kielburger dankte jeder Anwesenden für ihr besonderes Engagement, da es immer wichtiger werde, genügend Kräfte für die Pflege im Hinblick das auf die sich verändernde demografische Situation zu haben.

Um dieses persönliches Engagement und Interesse an solchen Weiterbildungen entsprechend zu würdigen, käme er immer wieder gerne in die Veranstaltungen. Gemeinsam mit der AOK werde in den Räumen der Diakoniestation in regelmäßigen Abständen Pflegekurse durchgeführt, die von sehr guter Qualität seien und entsprechend gerne nachgefragt würden. Bernhard Karst von der AOK bestätigte in seine Ansprache die hohe Qualität und die immer wieder gute Zusammenarbeit mit der Diakoniestation mobiDik sowie dem Pflegekursleiter Ralph Schneller.

Der Gesetzgeber habe bereits durch den 1,5fachen Leistungsanspruch für Pflege im ambulanten Bereich und Tagespflegeeinrichtung das Ziel formuliert, den Betroffenen solange wie möglich ein Verbleib in den eigenen vier Wänden, bei entsprechender Unterstützung, zu ermöglichen. Dazu gehöre auch das Wissen über Verbesserungsmöglichkeiten bei der täglichen Pflege. Dies wird in diesen Pflegekursen vermittelt und neben der Weiterbildung habe man auch noch sehr viel Spaß!

Weiterhin viel Freude, Spaß und Kraft bei der Pflege wurde anschließend mit der Übergabe des Zertifikats und einer Rose jeder Teilnehmerin persönlich übermittelt.

Zertifikate für erfolgreiche Teilnahme - Rosen als Dankeschön für Engagement

« zurück zur Nachrichten-Übersicht

Diakoniestation mobiDik e.V.
Goethestraße 4
75203 Königsbach-Stein

Telefax: 07232 31338-19
E-Mail schreiben

Geschäftsleitung, Verwaltung:

Gabriele Reiling
Telefon: 07232 31338-16

Pflegedienstleitung:

Brigitte Auerbach
Telefon: 07232 31338-0

Leitung Nachbarschaftshilfe für Königsbach und Stein:

Sandra Eisele
Telefon: 07232 31338-13

Wir sind jederzeit für Sie da

Icon Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung